Überraschend mehr Möglichkeiten

Datenschutz

Datenschutzerklärung der OC Gruppe (Stand 05.2018)

ANBIETER UND VERANTWORTLICHE STELLE IM SINNE DES DATENSCHUTZGESETZES

OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Kirchstraße 6
51647 Gummersbach (Nochen)

Telefon: +49 2261 6001-0
Telefax: +49 2261 6001-4200
E-Mail:
info@opitz-consulting.com

Geschäftsführer: Bernhard Opitz
Handelsregister: HRB 76555
Zuständige Kammer: IHK zu Köln, Zweigstelle Gummersbach
USt-IdNr.: DE 257 906 838

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten finden Sie am Ende dieses Dokuments.

OPITZ CONSULTING nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. In Übereinstimmung mit dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Telemediengesetz haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die Vorschriften des Datenschutzes zu beachten und einzuhalten.

LOGFILES
Wir speichern Internetprotokoll-Adressen (IP-Adressen) aus Datensicherheitsgründen in Logfiles. Diese Logdateien werden nur ausgewertet, um die Sicherheit und Stabilität unseres Servers zu gewährleisten. Aus den Logfiles werden keine weiteren Profile erstellt.

VERWENDUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN
Bei jedem Seitenaufruf werden u. A. Ihre IP-Adresse, der Domainname Ihres Internet-Providers, aufgerufene Datei, Datum (Zeitstempel), Datenmengen und technische Informationen über Ihren Browser, Betriebssystem, , die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) an unseren Server übermittelt.

Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der von Ihnen aufgerufenen Seite auszuliefern und darzustellen. Zudem dienen diese Daten der Abwehr von Cyber-Angriffen und ggf. Bereitstellung an Strafverfolgungsbehörden. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Diese Informationen werden anonymisiert ausgewertet, um die Stabilität und Qualität unserer Webseite zu verbessern. Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Logfiles bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes nachträglich zu kontrollieren. Die Logfiles werden nach Ablauf von 14 Tagen gelöscht.

Weitere personenbezogene Daten (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail) speichern und verarbeiten wir innerhalb der OPITZ CONSULTING Gruppe nur, wenn Sie uns diese Angaben im Rahmen einer Registrierung (z. B. Anmeldung zu einer Veranstaltung oder einer Konferenz, Messe) oder Anfrage oder Anmeldung zu einem Newsletter oder im Rahmen einer Bewerbung ausdrücklich mitteilen.

Diese Daten dienen uns ausschließlich zu Ihrer individuellen Betreuung, z. B. um Ihnen Informationen zu übermitteln oder Sie bezüglich einer Dienstleistung von OPITZ CONSULTING, von der wir glauben, sie könnte für Sie interessant sein, zu kontaktieren. Die Notwendigkeit der Speicherung wird regelmäßig überprüft.

Wir versichern Ihnen, sämtliche Angaben entsprechend datenschutzrechtlicher Bestimmungen vertraulich zu behandeln. Ihre Daten werden seitens OPITZ CONSULTING nicht an Dritte außerhalb der OPITZ CONSULTING Gruppe ohne Rechtsgrundlage weitergegeben oder verkauft. Die Speicherung erfolgt auf DV-Systemen innerhalb der Europäischen Union.

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Ausnahmen: Es handelt sich um die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht. Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können Sie auch die Löschung der Daten verlangen. Anderenfalls sperren wir die Daten, sofern Sie dies wünschen. Sie haben ferner das Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an unseren Datenschutzbeauftragten, dessen Kontaktdaten Sie am Ende dieser Erklärung finden.

Für die Nutzung von Widerrufsmöglichkeiten wenden Sie sich bitte an die am Ende dieses Dokuments genannten Kontaktmöglichkeiten unseres Datenschutzbeauftragten.

KOMMENTARFUNKTION

Werden Kommentare oder sonstige Beiträge auf unserem Angebot verfasst und veröffentlicht, speichern wir die IP-Adresse, den Nutzernamen/die anzugebende E-Mail-Adresse und den Zeitpunkt der Erstellung. Diese Daten werden aus Sicherheitsgründen erhoben, da der Anbieter für rechtswidrige Inhalte (verbotene Propaganda, Beleidigungen u.a.) belangt werden kann, auch wenn sie von dritter Seite erstellt wurden. In einem solchen Fall dienen die Informationen dazu, die Identität des Verfassers zu ermitteln.

KOMMENTARABONNEMENT

Wenn Nutzer dieses Angebots Nachfolgekommentare abonnieren (z. B. bei Nutzung der Funktion „Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden“), erhalten sie eine Bestätigungsmail. Mit dieser E-Mail stellen wir sicher, dass der Nutzer auch tatsächlich Inhaber der genannten E-Mail-Adresse ist. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Kommentarabonnement zu beenden. Hinweise dazu erhalten Sie zusammen mit der Bestätigungsmail.

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, verwenden wir die von Ihnen eingegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck oder um sie über die für diesen Dienst oder die Registrierung relevanten Umstände zu informieren. Wir analysieren, ob der Newsletter gelesen wurde, um Reichweite und Inhalte an unsere Kunden anpassen zu können.

Für den Empfang des Newsletters bedarf es einer gültigen E-Mail-Adresse. Gespeichert wird zudem das Datum, an dem Sie den Newsletter bestellen. Diese Daten dienen uns als Nachweis bei Missbrauch, falls eine fremde E-Mail-Adresse für den Newsletter angemeldet wird.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, Ihrer E-Mail-Adresse und deren Nutzung für den Newsletter-Versand zu widerrufen. Für den Widerruf stellen wir Ihnen in jedem Newsletter und auf der Webseite einen Link zur Verfügung. Sie haben außerdem die Möglichkeit, uns Ihren Widerrufswunsch für den Newsletter-Versand an info@opitz-consulting.com oder über die am Ende dieses Dokuments genannten Kontaktmöglichkeiten unseres Datenschutzbeauftragten mitzuteilen.

KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie uns über das Onlineformular oder per E-Mail kontaktieren, speichern wir die von Ihnen gemachten Angaben, um Ihre Anfrage beantworten und mögliche Anschlussfragen stellen zu können.

COOKIES UND DEREN EINSATZ

Unsere Angebote verwenden sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und die Wiedererkennung ermöglichen. Sie dienen unter anderem der Erleichterung der Navigation auf einer Internetseite und ermöglichen die korrekte Darstellung unserer Angebote. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder ohne ihre Zustimmung mit personenbezogenen Daten verknüpft.

EINBINDUNG VON DIENSTEN UND INHALTEN DRITTER

Unser Angebot umfasst mitunter Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden, Videos von YouTube sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr.

Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken.

VERWENDUNG VON GOOGLE ANALYTICS

Unsere Angebote benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das von Google für Ihren verwendeten Browser bereitgestellte Plugin installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

VERWENDUNG VON MATOMO

Unsere Angebote benutzen Matomo, eine Open-Source-Software, die Daten sammelt und speichert. Diese Informationen dienen Marketing- und Optimierungszwecken. Matomo erstellt dazu aus den Daten Nutzungsprofile mit einem Pseudonym. Für diese Zwecke speichert die Software auf Ihrem Computer Cookies, anhand derer die Nutzung der Webseite durch Sie analysiert werden kann. Ihre IP-Adresse wird dabei sofort nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert. Die Daten werden auf den Servern der OPITZ CONSULTING Gruppe in Deutschland hinterlegt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Matomo Cookies speichert, haben Sie die Möglichkeit, über die Einstellungen Ihres Browsers die Installation von Cookies zu unterbinden (Informationen dazu finden Sie in der Hilfefunktion des Browsers). In diesem Fall können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen unseres Angebots nutzen.

VERWENDUNG DES FACEBOOK SOCIAL PLUG-INs

Wir binden auf unseren Webseiten Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook (Anschrift: 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA) ein. Sie erkennen die Plug-ins – eine Übersicht finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/Plug-ins/ – am Like-Button (Gefällt mir) oder am Logo von Facebook.

Rufen Sie eine unserer Webseiten mit Facebook Plug-in auf, wird eine direkte Verbindung mit Facebook aufgebaut. Auf die Art und den Umfang der Daten, die dabei von Facebook erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Wir können Sie lediglich entsprechend unseres Kenntnisstandes informieren.

Facebook wird über das Plug-in informiert, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Angebots aufgerufen haben. Das gilt auch für Nutzer, die nicht bei Facebook registriert sind. In dem Fall besteht die Möglichkeit, dass Facebook die IP-Adresse speichert.

Sind Sie Mitglied bei Facebook und eingeloggt, kann der Aufruf einer Webseite mit Facebook Plug-in Ihrem Nutzerkonto bei Facebook eindeutig zugeordnet werden. Darüber hinaus übermitteln die Plug-ins alle Interaktionen, wenn Sie zum Beispiel den Like-Button nutzen oder einen Kommentar hinterlassen.

Um zu verhindern, dass Facebook Daten über Sie speichert, loggen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten bitte bei Facebook aus und löschen Sie jegliche Cookies dieses Anbieters. Sie können die Plug-ins darüber hinaus mit Add-ons für Ihren verwendeten Browser blocken (zum Beispiel „Facebook Blocker“).

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen, dem Zweck und Umfang der Datenerfassung und Datenverarbeitung sowie den Einstellmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre bei Facebook erhalten Sie hier: http://www.facebook.com/privacy/explanation.php.

VERWENDUNG DES GOOGLE+ SOCIAL PLUG-INs

Wir binden auf unseren Webseiten das Social Plug-in von Google+ (Google plus) ein, zu erkennen am „+1“ Zeichen auf weißem oder farbigem Hintergrund. Zur Verfügung gestellt wird das Plug-in von Google Inc. (kurz Google, Anschrift: 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Beim Aufruf einer Webseite mit Google+ Schaltfläche wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut. Google übermittelt dabei den Inhalt der Schaltfläche und bindet diesen auf der entsprechenden Webseite ein. Gleichzeitig erhält Google die Information, welche Seite gerade aufgerufen wurde. Personenbezogene Daten werden nach Aussage von Google erst dann erhoben, wenn auf die Schaltfläche von Google+ geklickt wird. Für Mitglieder von Google+, die eingeloggt sind, gilt: Auch ohne Interaktion speichert und verarbeitet Google zumindest die IP-Adresse. Auf den Umfang der Daten, die in diesem Zusammenhang gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss.

Nutzer von Google+, die in ihren Account eingeloggt sind, können unsere Webseiten mit einem Klick auf den „+1“-Button empfehlen. Google speichert in dem Fall nicht nur die IP-Adresse und den Browser, sondern auch den Inhalt, für den +1 gegeben wurde, und die Seite. Diese Informationen werden im Profil des Nutzers gespeichert und können zusammen mit dem Profilnamen und dem Bild des Nutzers in Google Diensten, zu denen auch die Suchergebnisse zählen, eingeblendet werden. Google nutzt die Daten unter anderem, um die eigenen Dienste zu optimieren. Hinweise zu den Datenschutzbestimmungen von Google und den Einstellmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre finden Sie hier: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Mitgliedern von Google Plus, die nicht möchten, dass über unsere Webseiten Daten von ihnen gesammelt und gespeichert werden, loggen sich vor dem Besuch unseres Angebots bitte aus ihrem Google+ Konto aus und löschen jegliche Cookies dieses Anbieters.

VERWENDUNG DES TWITTER SOCIAL PLUGINs

Dieses Angebot nutzt Funktionen des Dienstes Twitter. Dieser wird durch die Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA bereitgestellt. Twitter bietet die sog. „Tweet“ – Funktion an. Wenn Sie die Funktion von Twitter auf unseren Webseiten nutzen, werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und ggf. anderen Nutzern bekannt gegeben. Hierbei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Von dem Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter erhalten wir als Anbieter keine Kenntnis. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.Twitter bietet Ihnen unter nachfolgendem Link die Möglichkeit, Ihre Datenschutzeinstellungen selbst festzulegen: http://twitter.com/account/settings.

DATENSICHERHEIT

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Um diese zu gewährleisten, verwenden wir aktuelle Sicherheitstechnologien. Bitte beachten Sie, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Verwenden Sie daher immer nur ausreichend sichere Verbindungen, um mit uns in Kontakt zu treten.

LINKS AUF ANDERE WEBSEITEN

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten. Bitte beachten Sie, dass wir für die Datenschutzpraktiken dieser Webseiten nicht haften und denken Sie immer daran, sich dort vor der Dateneingabe entsprechend zu informieren.

AKTUALISIERUNG

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.

BESCHWERDERECHT

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde in NRW zu beschweren.

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH

Datenschutzbeauftragter

Kirchstraße 6

51647 Gummersbach

Tel: 02261/6001-0

datenschutzbeauftragter@opitz-consulting.com

 

Seite Teilen